FilePush: Dateien vom PC zu Android pushen

Per Lesertipp kam vor kurzem der Link zur App „FilePush“ bei uns rein. Das ist eine Android-App, die mit dem dazugehörigen Windows-Client zusammenarbeitet und von dem aus man Dateien über das Kontextmenü auf das Android-Gerät pushen kann.

Um Dateien (Ordner werden derzeit nicht unterstützt) auf den Androiden zu pushen, kann man zwei Möglichkeiten nutzen: Zum Einen lassen sich Dateien direkt auf das Device transferieren, sofern sie im gleichen WLAN sind. Ist das nicht der Fall, kann man Dateien stattdessen auf Google Drive hochladen, um diese dann am Phone manuell aufzurufen.

Zum Pushen nutzt FilePush übrigens Googles eigenen Push Service – das nur als Detail am Rande. Die App benötigt mindestens Android 2.2 und der dazugehörige Desktop-Client mindestens Windows Vista. Eine kostenlose Testversion, die man 14 Tage nutzen kann, steht ebenso zum Download bereit, wie auch die kostenpflichtige Pro-Version, die derzeit einen Euro kostet. In meinem Test mit der Testversion hat das Pushen von Dateien sowohl auf das Gerät selbst, als auch auf Google Drive, problemlos funktioniert. Wer sowas sucht, kann sich FilePush also gerne mal anschauen.

[lightbutton link=“http://ctrox.ch/filepush/“]FilePush Desktop-Client[/lightbutton]

[app]ch.ctrox.filepushtrial[/app]
[app]ch.ctrox.filepush[/app]

Danke anzensepp1987! / Bildquelle: Google Play Store

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.