Firefox für Android lädt erste Seite und sieht aus wie der große Bruder

Auch wenn die Entwicklung von Firefox für Android noch sehr lange dauern kann und eine funktionierende Version für den Nutzer noch Monate in der Zukunft liegt, ist die grundlegende Portierung des Mozilla-Browsers bereits gelungen. Wie folgender Screenshot zeigt, funktioniert Firefox unter Android und hat sogar eine Webseite geladen, allerdings ist dies noch ein Port der Desktop-Version.

Die Entwickler verfolgen den Ansatz, die Desktop-Version so gut wie möglich auf einem Android-Gerät laufen zu lassen, weil es dann einfacher ist, erforderliche Anpassungen für Smartphones vor zu nehmen. Außerdem könnte dann Firefox besser auf Netbooks oder Tablets skaliert werden. Es gibt keine Alpha oder Testversion, aber ich finde es immer spanend solch eine Entwicklung zu verfolgen.

via

Teilen

Hinterlasse deine Meinung