Fitbit Charge 2 offiziell vorgestellt

Wearables

Fitbit hat heute offiziell einen Nachfolger für das Charge vorgestellt, welcher im Weihnachtsgeschäft 2016 die Liste der Fitness-Tracker anführen soll.

Das Fitness-Armband Charge war für Fitbit ein Erfolg und vor allem die HR-Version mit Pulsmesser hat sich gut verkauft. Kein Wunder also, dass man für das Modell einen Nachfolger auf den Markt bringen wird. Dieser soll jedoch nicht mehr als Charge und Charge HR, sondern einfach nur als Charge 2 angeboten werden.

Das Charge 2 beherrscht die üblichen Funktionen wie Schritte, Schlaf, Distanz und Co und misst eben auch den Puls. Ein Vibrationsmotor ist ebenfalls wieder verbaut und erinnert euch auf Wunsch daran euch zu bewegen. Das ist eine neue Funktion, die Besitzer einer Apple Watch bereits kennen. Muss man aber nicht nutzen.

Die Akkulaufzeit beträgt wieder knapp 5 Tage, dafür ist aber das Display größer geworden und zeigt jetzt mehr Inhalt an. Auf Wunsch kann man sich Nachrichten, Anrufe und Kalendereinträge vom Smartphone pushen lassen. Fitbit spendiert dem Charge also die smarten Funktionen des Blaze, nur eben mit kleinerem S/W-Display.

 

Das Fitbit Charge 2 wird es in vier Farbkombinationen geben. Der Preis liegt bei 160 Euro. Die Bänder können auf Wunsch gewechselt und separat gekauft werden. Es sind außerdem auch zwei Sondereditionen mit speziellem Band (190 Euro) geplant. Auf der Webseite von Fitbit kann man das neue Charge ab sofort vorbestellen.

 


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.