Fläzbag für Tablets im Test (Gewinnspiel)

Vor knapp einem Jahr hatten wir hier im Blog schon mal ein Kissen für Tablets im Test, mit der Fläzbag möchte ich euch heute allerdings noch eine Alternative zur Boonbag vorstellen. Der Vorteil der Boonbag ist nämlich manchmal auf der Nachteil, denn dank des kleinen Klebestreifen, der übrigens immer noch wunderbar funktioniert, hält das Tablet zwar besser am Kissen, man muss allerdings (sofern man eins benutzt) oft das Cover entfernen und auch den Klebestreifen befestigen. Etwas einfacher ist das bei der Fläzbag, denn dieses Kissen für Tablets besitzt lediglich eine kleine Kuhle, die verhindert, dass das Tablet runterrutscht. Man darf dabei aber natürlich nicht zu viel mit der Fläzbag wackeln und es empfiehlt sich ein stabiler Untergrund.

flaezbag_couch

Beide Kissen haben also ihre Vor- und Nachteile, was mir bei der Fläzbag jedoch besonders gut gefällt ist das Design. Es gibt verschiedene Bags mit unterschiedlichen Mustern und so stört es mich auch nicht, wenn die Fläzbag dann zum Beispiel im Bett liegen bleibt. Allerdings hat auch dieses Kissen einen ordentlichen Preis, 40 Euro für die normalen und 50 Euro für die limitierten Fläzbags ist nämlich nicht gerade günstig. Die Fläzbag ist jedoch auch gut verarbeitet und wirkt nicht so, als ob sie in ein paar Wochen auseinander fällt. Dazu kommt, dass ihr beim Kauf der Fläzbag ein kleines Unternehmen aus München unterstützt, was ich auch gerne erwähne.

Doch ihr habt im Moment auch die Chance eine Fläzbags zu gewinnen, eine davon verlosen wir bei uns im Blog und drei weitere Kissen gibt es auf der ganz frischen Facebook-Seite von Team & Marke. Was müsst ihr tun, um eine Fläzbag zu gewinnen? Hinterlasst uns einfach einen Kommentar unter diesem Beitrag, in dem ihr uns mitteilt, für welches Gadget ihr die Fläzbag denn gerne haben wollt. Ihr könnt jedoch noch drei zusätzliche Lose bekommen, in dem ihr diesen Beitrag bei Twitter, Facebook und/oder Google+ teilt und den entsprechenden Link zu diesem mit in euren Kommentar packt. Das Gewinnspiel geht bis nächsten Sonntag, den 28. April, um 22 Uhr und der Gewinner wird via Zufallsprinzip ermittelt. Benutzt bitte eure richtige Mail-Adresse, weil wir euch über diese kontaktieren werden. Selbstverständlich werden bei uns keine Daten von euch gespeichert. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück!

Der Gewinner steht fest und wurde benachrichtigt!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung