Flaggschiff-Jahr 2019 Spezial: Huawei P30 Pro vs. Mate 20 Pro

Huawei P30 Mate 20 Pro Header

Bevor wir mit der normalen Flaggschiff-Reihe weitermachen, möchte ich noch kurz einen Vergleich einschrieben, den sich einige gewünscht haben.

Es gibt einen neuen Gewinner in meiner Flaggschiff-Reihe 2019, das Huawei P30 Pro. Und weil es sich einige gewünscht haben und eigentlich auch anbietet, habe ich mich für ein kleines Spezial entschieden. Das Huawei P30 Pro darf gegen das Huawei Mate 20 Pro antreten, meinen Gewinner von 2018.

Wie beim Einstieg in die Flaggschiff-Reihe 2019 sei jedoch erwähnt: Egal wie das hier nun ausgeht, ich werde mit dem P30 Pro weiter machen. Die Idee meiner Serie ist nämlich, das beste Modell 2019 zu finden. Außerdem sei wie immer erwähnt, dass es eine sehr subjektive Reihe und kein objektiver Vergleich ist.

Darüber hinaus bleibt es dabei, denn da ich gerade das Mate 20 RS als Porsche-Edition im Test habe, gibt es den Vergleich mit diesem Modell. Doch das besitzt die gleiche Hardware, wie das normale Mate 20 Pro. Nur das Design ist ein anderes, aber das Mate 20 Pro habe ich auch einige Wochen genutzt.

Huawei P30 Pro vs. Mate 20 Pro: Fazit als Video

Abonnieren-Button YouTube

Huawei P30 Pro vs. Mate 20 Pro: Design

Das Design der beiden Modelle ist so ähnlich, dass es hier keinen klaren Gewinner gibt. Am Ende ist es tatsächlich so, dass die persönliche Vorliebe der Farbe entscheidend wäre. Müsste ich mich zwischen allen Farben entscheiden, ich könnte es vielleicht gar nicht richtig. Amber Sunrise beim P30 Pro und das alte Twilight vom Mate 20 Pro wären aber meine Favoriten.

  • Huawei P30 Pro vs. Mate 20 Pro = 1:1

Huawei P30 Pro vs. Mate 20 Pro: Display

Ich sehe ehrlich gesagt keinen Unterschied und da mir QHD+ als Auflösung egal ist und ich das Huawei Mate 20 Pro immer mit FHD-Auflösung genutzt habe, gibt es für beide Modelle einen Punkt. Beide Displays sind sehr gut.

  • Huawei P30 Pro vs. Mate 20 Pro = 2:2

Huawei P30 Mate 20 Pro Vgl3

Huawei P30 Pro vs. Mate 20 Pro: Software

Huawei hat die Software beim P30 Pro minimal überarbeitet, aber Basis ist noch immer Android 9 Pie und die EMUI 9. Daher gibt es hier keinen Gewinner.

  • Huawei P30 Pro vs. Mate 20 Pro = 2:2

Huawei P30 Pro vs. Mate 20 Pro: Kamera

Als das Huawei P30 Pro vorgestellt wurde, da hätte ich mit keinem großen Schritt bei der Kamera gerechnet. Doch den gab es und er fällt sogar recht eindeutig aus. Die Kamera liefert bessere Zoom-Bilder und Nachtaufnahmen. Außerdem ist der Porträtmodus dank ToF-Kamera besser. Ein eindeutiges Ergebnis.

  • Huawei P30 Pro vs. Mate 20 Pro = 3:2

Huawei P30 Mate 20 Pro Vgl2

Huawei P30 Pro vs. Mate 20 Pro: Akku

Beide Modelle sind Akku-Monster und haben auch die gleiche Kapazität mit 4200 mAh. Außerdem gibt es Qi, Reverse Charging und das 40-Watt-Netzteil. Beide überzeugen in dieser Kategorie, daher bekommen auch beide einen Punkt.

  • Huawei P30 Pro vs. Mate 20 Pro = 4:3

Huawei P30 Pro vs. Mate 20 Pro: Sonstiges

In der Kategorie Sonstiges gleicht das Mate 20 Pro wieder aus, denn es besitzt einen 3D-Scanner auf der Frontseite. Der ist schneller und meine bevorzugte Lösung zum Entsperren. Außerdem gibt es eine Benachrichtigungs-LED und Stereo-Lautsprecher. Die restliche Ausstattung ist ja soweit identisch.

  • Huawei P30 Pro vs. Mate 20 Pro = 4:4

Huawei P30 Mate 20 Pro Vgl1

Huawei P30 Pro vs. Mate 20 Pro: Fazit

Ein Gleichstand, allerdings haben die beiden Modelle nicht in jeder Kategorie gleich abgeschnitten. Das neue P30 Pro hat sich einen eindeutigen Punkt bei der Kamera geholt, doch das Mate 20 Pro besitzt ironischerweise für mich das bessere Gesamtpaket bei der restlichen Ausstattung.

Vor allem den letzten Punkt finde ich schade, denn das macht das P30 Pro eben zu keinem eindeutigen Sieger für mich. Das Mate 20 Pro aber auch nicht. Wäre man jetzt ganz streng, dann könnte man noch den Preis mit einbeziehen, den ich aber hier nur selten anspreche. Dann würde das Mate gewinnen.

Huawei P30 Mate 20 Pro Vgl4

Ich will es mal so ausdrücken: Wenn einem die Kamera nicht extrem (!) wichtig ist, dann würde ich zum günstigeren Huawei Mate 20 Pro greifen. Die Hardware ist weitestgehend identisch, man bekommt eine wirklich sehr gute Kamera und ein minimal besseres Gesamtpaket. Wer jedoch voll auf die Kamera fokussiert ist, der muss zum Huawei P30 Pro greifen und etwas mehr bezahlen.

Doch da diese Reihe keine Kaufberatung und mehr ein subjektiver Vergleich ist, kommen wir zur Frage: Welches Modell würde ich wählen? Ich weiß es ehrlich gesagt nicht wirklich. Vermutlich würde ich auf den 3D-Scanner verzichten und mit dem Mono-Lautsprecher (der besser als der untere Speaker im Mate klingt) leben, nur um die bessere Kamera zu haben, die mir wichtiger ist.

Aber das ist alles andere, als eine leichte Entscheidung, denn ich muss mir keine Gedanken über den Aufpreis machen. Und 300 Euro mehr für das P30 Pro sind eben auch ein Argument für viele, das kann ich verstehen. Zumal die Kamera im Mate 20 Pro den meisten für Schnappschüsse locker ausreichen wird.

Ich schreibe schon wieder viel zu viel, aber in diesem Fall ist es wirklich sehr schwer. Müsste ich mich final entscheiden, ich würde das P30 Pro wählen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.