Flaggschiff-Jahr 2019: Samsung Galaxy S10+ vs. Huawei Mate 20 Pro

Huawei Mate 20 Pro Samsung Galaxy S10 Header

Das Flaggschiff-Jahr 2019 geht in die erste Runde, wobei ich es nicht als erste richtige Runde, sondern vielmehr als ein Warmup bezeichnen würde.

Ich hatte 2018 ehrlich gesagt viel Spaß mit der Flaggschiff-Reihe, die spontan im Frühjahr startete. Seit dem ist ein Jahr vergangen und es geht in die zweite Runde, beginnend mit dem Samsung Galaxy S10+. Heute gibt es jedoch eine Art Sonderausgabe, die ich noch ganz kurz erklären möchte.

Drei Dinge: Ich weiß noch nicht, ob ich das Konzept mit dem Start der Reihe überarbeiten werde, ich werde unabhängig vom Ergebnis mit dem S10+ weiter machen, da ich das beste Modell 2019 finden möchte und ich habe derzeit das Mate 20 Pro selbst nicht hier, das testet momentan Michael. Das Mate 20 RS ist allerdings fast identisch, es sieht jedoch etwas anders aus.

Eigentlich wollte ich diesen Vergleich überspringen, da ich wie gesagt neu starte, doch ich habe das Mate 20 Pro a) in meinem S10-Test als sehr gute Alternative für das S10+ erwähnt und b) war auch eine gewisse Nachfrage vorhanden. Also, bevor es bald mit den 2019er-Modellen losgeht, hier das Warmup.

Samsung Galaxy S10+ vs. Huawei Mate 20 Pro

Abonnieren-Button YouTube

Samsung Galaxy S10+ vs. Huawei Mate 20 Pro: Design

Objektiv betrachtet wird man den Flaggschiffen wohl immer einen Punkt geben müssen und ich kann in dieser Kategorie nur noch subjektiv entscheiden, da die Verarbeitung und Haptik sehr ähnlich ist. Doch auch beim Design finde ich beide gleich gut/schlecht. Daher startet der Vergleich mit einem Unentschieden.

  • Samsung Galaxy S10+ vs. Huawei Mate 20 Pro = 1:1

Samsung Galaxy S10+ vs. Huawei Mate 20 Pro: Display

Das Samsung Galaxy S10+ geht jedoch beim Display in Führung. Es ist für mich nicht deutlich besser, da das Mate 20 Pro ein sehr gutes OLED-Panel besitzt, aber das Galaxy S10+ besitzt einfach das beste OLED-Panel auf dem Markt.

Auf die abgerundeten Seiten könnte ich bei beiden gut und gerne verzichten und ob Loch oder Notch ist mir egal. Wobei ich das Loch minimal angenehmer finde.

  • Samsung Galaxy S10+ vs. Huawei Mate 20 Pro = 2:1

Samsung Galaxy S10 Huawei Mate 20 Pro Vergleich3

Samsung Galaxy S10+ vs. Huawei Mate 20 Pro: Software

TouchWiz war für mich einst die hässlichste Oberfläche, mit der Samsung Experience wurde es dann etwas besser. Nun haben wir das One UI und ich gewöhne mich so langsam an die Oberfläche. Reines Android wäre immer noch mein Favorit, aber das One UI gefällt mir besser als das EMUI.

Beide dürften sich bei den Flaggschiffen nicht viel bei den Updates nehmen, daher entscheidet hier einzig und allein die Optik und die ist subjektiv. Ich würde aber glaube ich fast alle Oberflächen dem EMUI bevorzugen 😀

  • Samsung Galaxy S10+ vs. Huawei Mate 20 Pro = 3:1

Samsung Galaxy S10+ vs. Huawei Mate 20 Pro: Kamera

Beide haben eine extrem gute Kamera und der DxOMark gibt beiden die gleiche Punktzahl. Ich kann dem aber nicht ganz zustimmen, denn sie besitzen beide eine sehr gute Triple-Kamera, die gleichen Sensoren (Normal, Weitwinkel, Tele), doch bei schlechtem Licht gewinnt das Mate von Huawei.

  • Samsung Galaxy S10+ vs. Huawei Mate 20 Pro = 3:2

Samsung Galaxy S10 Huawei Mate 20 Pro Vergleich1

Samsung Galaxy S10+ vs. Huawei Mate 20 Pro: Akku

Bei der Ankündigung dachte ich: 4100 mAh im S10+, damit dürfte man wohl mit dem Mate 20 Pro mit seinen 4200 mAh in etwa gleichziehen. Doch das ist nicht so, ich komme mit dem Mate 20 Pro länger über den Tag. Vor allem im Standby schlägt sich das Flaggschiff von Huawei immer noch besser.

Beide besitzen Qi und Reverse Charging, doch beim schnellen Laden besitzt das Mate 20 Pro mit dem 40-W-Netzteil dann noch einen weiteren Vorteil und daher ist die Sache doch recht eindeutig, das Mate 20 Pro zieht gleich.

  • Samsung Galaxy S10+ vs. Huawei Mate 20 Pro = 3:3

Samsung Galaxy S10+ vs. Huawei Mate 20 Pro: Sonstiges

Auch hier möchte ich beiden Modellen einen Punkt geben, denn es gibt nicht viele Smartphones auf dem Markt, die so vollgepackt mit Technik und in vielen Kategorien die besten ihrer Art sind. Müsste ich knallhart wählen, ich würde den 3D-Scanner für das Gesicht dem Ultraschall-Sensor bevorzugen.

Doch für mich ist dieser eine Punkt nicht so eindeutig, um dem Mate 20 Pro den Punkt zu geben. Das Mate 20 Pro besitzt übrigens auch einen Sensor unter dem Display (optisch) und das S10+ auch eine Gesichtsentsperrung (die sich aber mit einem Foto austricksen lässt). Das Gesamtpaket passt bei beiden.

  • Samsung Galaxy S10+ vs. Huawei Mate 20 Pro = 4:4

Samsung Galaxy S10 Huawei Mate 20 Pro Vergleich2

Samsung Galaxy S10+ vs. Huawei Mate 20 Pro: Das Fazit

In meinem Testbericht zum Samsung Galaxy S10+ habe ich ja bereits im Fazit erwähnt, dass das neue Flaggschiff mit dem alten Flaggschiff von Huawei jetzt endlich gleichzieht. In einigen Punkten ist das eine, in anderen das andere besser, aber kein Modell versagt so wirklich in einer Kategorie.

Der Gleichstand ist meiner Meinung nach gerechtfertigt und ich glaube, man macht mit beiden nichts falsch. Das spricht aber nicht unbedingt für das S10+, welches ein halbes Jahr jünger als das Mate 20 Pro ist. Und müsste ich mich knallhart entscheiden, Huawei würde den Vergleich gewinnen.

Doch am Ende wird bei vielen vermutlich der Preis entscheiden, denn wenn zwei Smartphones in etwa gleich gut sind, dann lohnt sich ein Blick auf den Preis und da Samsung in Deutschland nur die Keramikversion verkauft, ist das Mate 20 Pro mittlerweile gut 500 Euro günstiger. Und das ist ein so großer Unterschied, dass man sich noch eine Smartwatch oder ein Tablet dazu kaufen kann.

Trotzdem haben wir hier glaube ich die zwei besten Smartphones auf dem Android-Markt und die Konkurrenz wird es in den nächsten Wochen verdammt schwer haben das S10+ zu schlagen. Ich glaube, der spannendste Vergleich wird zwischen dem Samsung Galaxy S10+ und Huawei P30 Pro stattfinden.

Hinweis: Das Wallpaper in diesem Beitrag stammt von Евгений Земелько, der regelmäßig neue Bilder bei Twitter teil. Folgen lohnt sich definitiv.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.