Flipboard erfindet sich neu

Dienste

Flipboard wagt einen Neuanfang und setzt mit Version 4.0 einen komplett neuen Fokus. In Zukunft dreht sich alles um personalisierte Magazine.

Die App Flipboard ist bei vielen mittlerweile vielleicht ein bisschen in Vergessenheit geraten. Der Dienst sorgte vor ein paar Jahren für Aufsehen und wurde als hübsche Alternative zum Newsreader gehandelt. Das ist er immer noch, doch der Dienst hat heute in einem Blogeintrag einen Neuanfang angekündigt.

Im Zentrum der App steht jedoch in Zukunft das Smart Magazine. Dieses Magazin kann man sich wie ein Magazin mit persönlichen Interessen vorstellen.

Sieht ehrlich gesagt gar nicht mal so schlecht aus. In einem weiteren Blogeintrag haben die Entwickler auch ein paar Tipps und Tricks zum Update veröffentlicht.

Preis: Kostenlos

Das neue Flipboard soll heute für iOS, Android und im Web online gehen. Ich habe die App lange nicht mehr benutzt, Version 4.0 werde ich mir aber mal anschauen.

https://www.youtube.com/watch?v=JAuLcz8yaiQ

via The Verge


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.