Flipboard erfindet sich neu

Flipboard wagt einen Neuanfang und setzt mit Version 4.0 einen komplett neuen Fokus. In Zukunft dreht sich alles um personalisierte Magazine.

Die App Flipboard ist bei vielen mittlerweile vielleicht ein bisschen in Vergessenheit geraten. Der Dienst sorgte vor ein paar Jahren für Aufsehen und wurde als hübsche Alternative zum Newsreader gehandelt. Das ist er immer noch, doch der Dienst hat heute in einem Blogeintrag einen Neuanfang angekündigt.

Im Zentrum der App steht jedoch in Zukunft das Smart Magazine. Dieses Magazin kann man sich wie ein Magazin mit persönlichen Interessen vorstellen.

Sieht ehrlich gesagt gar nicht mal so schlecht aus. In einem weiteren Blogeintrag haben die Entwickler auch ein paar Tipps und Tricks zum Update veröffentlicht.

‎Flipboard
Preis: Kostenlos

Das neue Flipboard soll heute für iOS, Android und im Web online gehen. Ich habe die App lange nicht mehr benutzt, Version 4.0 werde ich mir aber mal anschauen.

https://www.youtube.com/watch?v=JAuLcz8yaiQ

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Xiaomi: Redmi K30 könnte bald kommen in Smartphones

Google Maps: Neue Option für Werbung in Dienste

Apple will Richard Plepler, der Game of Thrones für HBO sicherte in Marktgeschehen

Google Suche bekommt „Clear“-Button in Dienste

Apple iOS und iPadOS 13.3: Neue Beta ist da in Firmware & OS

Apple MacBook Pro mit neuer Tastatur kommt heute in Computer und Co.

Telekom MagentaEins Beta: Unbegrenzt Mobilfunk & DSL für 20 Euro im Monat in Telekom

Realme X2 Pro ab sofort in Europa erhältlich in Smartphones

Tesla: Gigafactory 4 kommt nach Deutschland in Mobilität

Facebook Pay offiziell vorgestellt in Fintech