Flixbus schluckt Postbus

Auf dem Fernbus-Markt kündigt sich aktueller ein dicker Deal an, der auf lange Sicht nicht unbedingt zum Vorteil der Kunden sein dürfte.

Der Marktführer Flixbus übernimmt die Nummer zwei auf dem deutschen Fernbusmarkt Postbus. Zum Kaufpreis gibt es keine Informationen, Flixbus rechnet allerdings mit zusätzlichen Einnahmen von 15 bis 20 Millionen Euro jährlich. Ursprünglich hatten die Post und der ADAC 2013 die Fernbuslinie an den Start gebracht. Nachdem der ADAC Ende 2014 aus dem Geschäft ausstieg, betrieb die Post das Postbus-Geschäft alleine weiter. Nun gibt sie den Bereich an Flixbus ab.

Erste Linien im neuen Netz ab November

Bereits ab November dieses Jahres sollen die ersten Linien der Fernbus-Sparte der Deutschen Post in das Flixbus-Netz integriert werden. Damit will man dann vermehrt auch ältere Kunden sowie Familien ansprechen, denn Flixbus ist mehr bei der jüngeren „Online-Zielgruppe“ beliebt. Auch der geplante Express-Kurierservice könnte auf die Postbusse ausgeweitet werden. Die Entscheidung dazu steht allerdings noch aus.

Flixbus besitzt in Deutschland einen Marktanteil von über 70 Prozent, Postbus von gerade mal 10 Prozent. Für die Preisgestaltung dürfte das keine gute Nachricht sein, denn bei der Marktmacht von Flixbus und der immer kleiner werdenden Konkurrenz sind Preissteigerungen problemlos durchsetzbar.

Danke Mirko! via FAZ

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Bowers & Wilkins PX5 und PX7 mit ANC vorgestellt in Audio

eufy RoboVac 15C MAX – WiFi-Saugroboter von Anker im Test in Testberichte

Cubot X20 Pro offiziell vorgestellt in Smartphones

D-Link mit neuer WLAN-Steckdose in Smart Home

Medion Akoya E4272: 14-Zoll-Convertible ab 26. September bei Aldi Süd verfügbar in Computer und Co.

Huawei Mate 30 Pro: 20 Millionen Einheiten, Bootloader und HarmonyOS in Marktgeschehen

Apple iPhone 11 (Pro): Smart Battery Case könnte noch kommen in Smartphones

Tesla Model S P100D+ defekt vom Nürburgring abtransportiert in Mobilität

Konter gegen Huawei Mate 30 Pro: Samsung wirbt mit Google-Apps in Marktgeschehen

Nokia 7.2 erscheint am 24. September ab 299 Euro in Deutschland in Smartphones