Forecast.io: Was Web-Apps leisten können

Beachtlich, was den Machern von Forecast.io gelungen ist. Es handelt sich um eine Web-App für das Apple iPhone [Update: läuft auch auf einigen Android-Geräten, dann aber nicht im Vollbildmodus, siehe Kommentare], welche über den gewohnten Weg auf dem Homescreen platziert werden kann und während der Benutzung nicht vermuten lässt, dass es sich hierbei nicht um eine native App handelt. Eine Standortabfrage, absolut flüssige Animationen und ein durchdachtes Bedienkonzept lässt Forecast.io in weiten Teilen gelungener als die Konkurrenz aus Apples App Store erscheinen.

Aktuelle Wetterdaten, eine Vorhersage, interaktive Wetterbilder sowie einige Optionen sind enthalten und eine Liste mit verschiedenen Standorten lässt sich auch anlegen. Wer ein iPhone sein eigen nennt, sollte auf jeden Fall mal einen Blick auf Forecast.io werfen. Dazu müsst ihr einfach nachfolgenden Link direkt am iPhone ansurfen. Es gibt zwar auch eine Browser-Version, diese weicht allerdings ziemlich stark von der mobilen Version ab und wird dieser kaum gerecht.

Forecast.io aufrufen

Forcast_io_webap
Screen: mobiFlip Generator: cc breezi Quelle forecast Danke Thomas!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Nintendo Switch: Versteckter Teaser für Super Mario Sunshine? vor 10 Stunden

Xiaomi plant Deutschland-Offensive vor 13 Stunden

Huawei möchte Kirin 990 auf der IFA zeigen vor 13 Stunden

Samsung Galaxy Note 10(+) ab sofort erhältlich vor 13 Stunden

Insta360: Neue Kamera kommt am 28. August vor 16 Stunden

September-Highlights 2019 bei Amazon Prime Video vor 17 Stunden

Sim.de: 3 statt 2 GB für 6,99 Euro mtl. vor 17 Stunden

IKEA Symfonisk Hack: Subwoofer verbinden vor 17 Stunden

Google News: News Corp plant Alternative vor 19 Stunden

Samsung Galaxy A30s offiziell vorgestellt vor 19 Stunden