freenet TV: Software-Update für den USB-Stick

Unterhaltung

Zur diesjährigen Internationalen Funkausstellung in Berlin hat freenet TV Plattformbetreiber MEDIA BROADCAST seinen TV-Stick für den PC-basierten Empfang von DVB-T2 HD Antennenfernsehens optimiert.

Der Software-Relaunch umfasst laut freenet TV ein Update für Windows und Mac OS mit zahlreichen Verbesserungen. Dazu gehören die Stabilisierung der Ton- und Bildwiedergabe und eine verbesserte Darstellung von Untertiteln. Zudem wurde die Nutzung von Hardwareressourcen angepasst, um die CPU-Auslastung und den Stromverbrauch des Endgerätes während der Nutzung des freenet TV USB TV-Sticks möglichst gering zu halten.

Die aktualisierten Softwareversionen stehen ab sofort zum Download unter freenet.tv bereit. Der Stick bietet mit seinem USB 2.0-Anschluss Zugang zu etwa 40 Programmen in Full HD-Bildqualität auf PC, Laptop und Mac. Eine Internetverbindung ist für das Fernsehen mit dem freenet TV USB TV-Stick nicht notwendig.

Auch gibt das Unternehmen einen Kundenanstieg für freenet TV bekannt. Mittlerweile haben sich mehr als 700.000 Kunden für das TV-Angebot entschieden.

freenet TV USB TV-Stick im Preisvergleich

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.