Galaxy Nexus in den Händen der Community – Erstes Custom ROM veröffentlicht

Das Samsung Galaxy Nexus, hierzulande ist es noch nicht verfügbar, unser Chef René will es haben, mich reizt es eher gar nicht. Doch siehe da, kaum kann man es in anderen Teilen dieser Welt käuflich erwerben, da hat die Community schon in die Tasten gehauen und ein Custom-ROM veröffentlicht.

Das ROM orientiert sich sehr stark am Auslieferungszustand des Galaxy Nexus, aber bringt neben vielen wählbaren CPU-Governors nette Sachen wie CIFS-Dateisystemunterstützung, Root und SD-Kartenoptiomierung mit. Eine volle Liste der feinen Spezialitäten des „Android Revolution HD“-ROM findet ihr bei den xda-developers. Wie immer wünsche ich: Viel Spaß beim flashen! ;)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Xiaomi: Redmi K30 könnte bald kommen in Smartphones

Google Maps: Neue Option für Werbung in Dienste

Apple will Richard Plepler, der Game of Thrones für HBO sicherte in Marktgeschehen

Google Suche bekommt „Clear“-Button in Dienste

Apple iOS und iPadOS 13.3: Neue Beta ist da in Firmware & OS

Apple MacBook Pro mit neuer Tastatur kommt heute in Computer und Co.

Telekom MagentaEins Beta: Unbegrenzt Mobilfunk & DSL für 20 Euro im Monat in Telekom

Realme X2 Pro ab sofort in Europa erhältlich in Smartphones

Tesla: Gigafactory 4 kommt nach Deutschland in Mobilität

Facebook Pay offiziell vorgestellt in Fintech