Gamevice: Wikipad bringt Gamecontroller für Android-Smartphones

wikipad

Nicht nur im Bereich iOS tut sich aktuell etwas beim Thema Gamecontroller, sondern auch Android-Nutzer können sich auf neue Produkte freuen. So wird zum Beispiel Wikipad ein entsprechendes Gadget für Android im Rahmen der Consumer Electronics Show in Las Vegas offiziell vorstellen.

Vom Aufbau her erinnert das Gamepad mit dem Namen Gamevice an den MOGA Ace Power, denn auch hier wird ein Smartphone in eine Art Case mit Controllern eingesteckt. Da es unter Android keine einheitliche Schnittstelle (API) für derartige Controller gibt, muss auf dem Endgerät zusätzlich noch der Wikipad Controller Assistant laufen. Diese App ermöglicht es, sämtliche On-Screen-Steuerelemente auf die Tasten des Gamepads zu legen. Eine ähnliche Lösung kennt man bereits von Archos. An Tasten gibt es zwei Joysticks, ein Steuerkreuz, die vier üblichen A/B- und X/Y-Tasten, sowie analoge L1/R1- und L2/R2-Buttons. Weitere Details sollen in Kürze folgen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Elektroautos: BASF plant Kathoden-Fabrik in Mobilität

Quizduell: Meilenstein und neue App in Gaming

FRITZ!Box 7590 und 7490: Neues Labor-Update ist da in Firmware & OS

FRITZ!Repeater 3000 und 1200 erhalten FRITZ!OS 7.14 in Firmware & OS

Aldi Süd startet Kunden-WLAN in News

Samsung Galaxy S11, S11+ und S11e: So könnten die Akkukapazitäten aussehen in Smartphones

Windows 10 Mobile: Jetzt ist offiziell Schluss in Marktgeschehen

Oppo plant Smartwatch, OnePlus ebenfalls? in Wearables

winSIM bietet Allnet-Flat mit 10 GB LTE für 14,99 Euro mtl. in Tarife

Redmi K30: Xiaomi zeigt Spitzenmodell in Smartphones