Garmin Asus nüvifone A50 erhält ab sofort Update auf Android 2.1

Das nicht all zu erfolgreiche Kombinations-Smartphone Garmin Asus nüvifone A50 erhält ab sofort ein Update auf Android 2.1. Alle Kunden können sich dieses direkt von der Support-Webseite herunterladen.

Das Gerät besitzt einen 3.5 Zoll großen Touchscreen und soll Garmin-Navigationssystem und Asus-Smartphones vereinen. Das Konzept war wohl nicht von Erfolg gekrönt, denn die Konzerne gehen in Zukunft wieder getrennte Wege.

Für die Grundfunktionen wie Zurück, Home, Menü und Annehmen gibt es Sensortasten unter dem Display. Angetrieben wird das Garmin-Asus Phone von einem Qualcomm 7227 ARM 11 Prozessor mit 600 MHz. Weitere Leistungsmerkmale sind eine 3 Megapixel Kamera mit Auto Fokus, 256 MB RAM sowie 256 MB ROM. Als Betriebssystem kam bisher Android 1.6 zum Einsatz, das durch die Benutzeroberfläche “Breeze” etwas angepasst wurde.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

3D-Drucker-Roundup No. 52: Step Faker und der Ortur 4 V1 in Devs & Geeks

Medion Life X15560: 55-Zoll-UHD-TV ab 23. September bei Aldi Nord und Süd erhältlich in Hardware

Portablen 15,6-Zoll-Monitor von Lepow ausprobiert in Testberichte

Fitbit Versa 2 ausprobiert in Wearables

backFlip 38/2019: Tesla Model S P100D+, Ford Kuga und Abofallen in backFlip

Bowers & Wilkins PX5 und PX7 mit ANC vorgestellt in Audio

eufy RoboVac 15C MAX – WiFi-Saugroboter von Anker im Test in Testberichte

Cubot X20 Pro offiziell vorgestellt in Smartphones

D-Link mit neuer WLAN-Steckdose in Smart Home

Medion Akoya E4272: 14-Zoll-Convertible ab 26. September bei Aldi Süd verfügbar in Computer und Co.