GateKeeper: Per Bluetooth Sachen finden und Computer entsperren

gkchain

In den Raum kommen und der Computer entsperrt sich. Als man geht, klingelt das Smartphone: Fast hätte man den Schlüsselbund vergessen. So stellen sich die Entwickler der GK-Chain die Anwendung ihres Bluetooth-Gadgets vor. Ihre Indiegogo-Kampagne läuft mehr als erfolgreich, nachdem ihr Kickstarter bereits eingeschlagen ist.

500 US-Dollar wollte man auf der Crowdfunding-Plattform für den Schlüsselanhänger sammeln, mehr als 13.000 Dollar sind es bisher schon und man hat noch 31 Tage übrig. Auf Kickstarter erreichte man 40.000 Dollar bei einem ursprünglichen Ziel von 12.000 Dollarn.

20140612072426-chainclose

Mit der GK Finder-App kann man die Reichweite einstellen sowie die Entfernung zum GateKeeper überprüfen, falls man tatsächlich mal auf der Suche ist. In dem 25 mal 45 Millimeter kleinen Gehäuse steckt eine Knopfzelle, die je nach Nutzung zwischen drei Monaten und drei Jahren halten soll.

35 US-Dollar plus Versand (außerhalb der USA 15 Dollar laut Kickstarter) kostet das Paket aus einem GateKeeper inkl. einem USB-Schloss. Möchte man weitere Schlösser mit dem Anhänger nutzen, so werden 10 Dollar pro Schloss fällig. Man befindet sich aktuell bereits in der Produktionsphase und wird voraussichtlich ab August ausliefern. Das Entsperren von Macs soll dann auch möglich sein, zur Zeit arbeitet man daran noch.

gatekeeperapp

Jetzt darf man natürlich nur nicht Schlüsselbund und Smartphone liegen lassen.

Sehr nützliche Sache, auch wenn ich mir wohl einen eingebauten Akku mit Lademöglichkeit gewünscht hätte. Was meint ihr?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung