Google Gboard: Die Sticker sind da

News

Nachdem Google in seiner Tastatur Gboard die Sticker bereits in Vorabversionen getestet hat, wurde deren Start nun offiziell verkündet.

Google Gboard unterstützt mit der neuesten Version das Versenden von Stickern. Das muss die entsprechende App natürlich auch verarbeiten können, was aktuell in erster Linie bei Google-Apps der Fall ist. Innerhalb von Gboard kann der Nutzer nach Stickern suchen, ähnlich wie es bereits mit GIFs oder Emojis klappt.

Neue Sticker-Pakete lassen sich innerhalb von Gboard über Google Play installieren. Dort stehen jetzt bereits einige zur Auswahl, auch kostenpflichtige. In den kommenden Wochen soll deren Auswahl deutlich erweitert werden.

In den nächsten Tagen soll das Update für Gboard bei Google Play landen. Die Gboard-App für iOS wird hier nicht erwähnt. Vermutlich wird dafür dieses Update auch nicht oder nur in sehr abgespeckter Form kommen.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.