GMD GestureControl: Android mit Gesten steuern (Root)

Eines der vielen Dinge, die ich beim iPad wirklich toll finde, sind die Gesten, mit denen man das Tablet bedienen kann und ich finde es schade, dass Android so etwas noch nicht ab Werk mitliefert. Wenn es euch genauso geht und ihr dazu noch Root-Rechte auf eurem Androiden habt, dürfte die App GMD GestureControl das sein, wonach ihr gesucht habt. Mit dieser App lassen sich nämlich Gestensteuerungen für die verschiedensten Aktionen aktivieren und konfigurieren.

GMD GestureControl bietet zum Einen vier vorgegebene Gesten, mit denen man z.B. zwischen Apps hin- und herwechseln kann. Diese lassen sich wahlweise per Multitouch- oder Singletouch-Geste durchführen. Darüber hinaus kann man aber auch noch selbst Gesten konfigurieren, die dann auch die verschiedensten Aktionen ausführen können. Hier lassen sich entweder Shortcuts, Apps, oder aber Aktionen und das Launchpad der App ansprechen.

Die Gesten funktionieren allesamt absolut zuverlässig und dürften vor allem die Bedienung von Android-Tablets sinnvoll erweitern, funktionieren allerdings generell auf allen Android-Geräten ab Android 3.1 – also auch auf Smartphones mit Ice Cream Sandwich oder Jelly Bean. Von der App gibt es im Play Store zum Einen eine kostenlose Version zum Antesten und die Kostenpflichtige, die derzeit 4,12 Euro kostet und zusätzliche Funktionen freischaltet (z.B. das Ausblenden der Statusleiste per Geste).

Findet ihr Gestensteuerungen generell sinnvoller, als die Bedienung über Buttons?

[app]com.goodmooddroid.gesturecontroldemo[/app]
[app]com.goodmooddroid.gesturecontrol[/app]

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.