Gigaset: Erstes Smartphone könnte ein kompaktes Android-Flaggschiff werden

Gigaset Logo Header

Gigaset möchte demnächst im Markt der Smartphones mitmischen und ein Benchmark-Eintrag legt jetzt nahe, dass man direkt mit einem echten Flaggschiff und einer High-End-Ausstattung einsteigen wird.

Anfang des Jahres wurde bekannt, dass Gigaset in den Smartphone-Markt einsteigen möchte. Seit dem wurde es etwas ruhig und selbst auf den großen Messen wie dem MWC war Gigaset nicht vertreten. Im Hintergrund scheint man aber schon fleißig an einem Androiden zu basteln und dieser könnte, wenn man einem Benachmark-Eintrag glaubt, ein Flaggschiff werden.

Ein 4,7 Zoll großes 1080p-Display, ein Snapdragon 810, eine Adreno 430 GPU und 3 GB Arbeitsspeicher sind ordentlich. Ebenfalls ein Highlight dürfte die Kamera mit 20 Megapixel auf der Rückseite werden. Auf der Front gibt es 7 Megapixel für ordentliche Selfies. Aktuell wird das Gerät mit Android 5.0.2 Lollipop getestet und der (interne) Name für das Gerät lauter Sloan L.

Klingt nach einem spannenden Gesamtpaket, vor allem wegen dem doch eher kleinen Display (im Vergleich zu anderen Flaggschiffen). Sollte man das alles in ein ordentliches und hochwertiges Gehäuse packen können, die Qualität von Kamera und Co stimmen und der Preis nicht zu hoch sein, wäre das mal ein ordentlicher Einstieg für Gigaset. Wir sind hier jedenfalls gespannt, und ihr?

Gigaset Sloan L Spezifikationen

via winfuture quelle gfxbench

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.