Gionee Elife S5.1 wird das dünnste Smartphone der Welt

Gionee Elife S5.1_8

Aktuell ist das Gionee Elife S5.5 mit gerade mal 5,55 mm Bautiefe das dünnste Smartphone der Welt. Das Elife S5.1 ist mit einer Bautiefe von 5,15mm nochmal 0,4 mm schmaler als sein Vorgänger.

Es sind einige Leaks aufgetaucht, die nicht nur Gionees kommendes Smartphone von allen Seiten zeigen, sondern auch noch die Maße und Ausstattung verraten. So sollen die Maße 139,8 x 67,4 x 5,15mm betragen, im Vergleich zum Vorgänger, der 145,1 x 70,2 x 5,55 mm misst, ist das Elife S5.1 in alle Richtungen kompakter. Dafür verbaut Gionee beim Elife S5.1 ein 4,8 Zoll großes 720p Display, beim Vorgänger wurde noch ein 5 Zoll Display genutzt, das mit 1080p auflöst.

Zur restlichen Ausstattung gehören ein 1,2 GHz starker Snapdragon 400 Quadcore-Prozessor, die Adreno 305, 1 GB RAM, nicht erweiterbare 16 GB interner Speicher, eine 8 Megapixel Haupt- und eine 5 Megapixel Frontkamera. Der Akku beträgt nur 2100 mAh, ein Tribut, den man bei der schmalen Bautiefe wohl zahlen muss. Hübsch verpackt wird die Technik in einem Gehäuse aus Glas und Aluminium. Als OS nutzt Gionee das hauseigene Amigo 2.0, das auf Android 4.3 basiert.

Gionee Elife S5.1_1

Das Gionee Elife S5.1 soll noch im September in China erhältlich sein. Einen Preis nannte Gionee nicht. Ob das Elife S5.1 auch nach Deutschland kommt ist fraglich, was mich jetzt nicht weiter stört. Ich finde die Smartphones immer dünner zu machen ist der falsche Weg, ich bevorzuge lieber Geräte, die vielleicht nicht die dünnsten sind, dafür aber einen größeren Akku haben. Ihr sicher auch, oder?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.