GIPHY für iOS exportiert Live Photos

Die GIF-Datenbank GIPHY hat aktuell ein Update ihrer iOS-App veröffentlicht, welches eine nette neue Funkton mitbringt.

GIPHY für iOS kann nun auch Live Photos exportieren. Damit kann man sich die animierten GIFs so auf einem kompatiblen iPhone ablegen, dass die Animationen nicht nur erhalten bleiben, sondern sich auch nach einem längeren Displaydruck (bzw. über 3D Touch) anschauen lassen. Exportiert werden die GIFs ganz einfach über das neue Icon für Live Photos, welches im Teilen-Bereich unter jedem GIF-Bild nun integriert wurde.

Da sich die Live Photos unter iOS auch als Homescreen-Hintergrund bzw. als Sperrbildschirm-Hintergrund festlegen lassen, ist dies dann logischerweise auch mit den exportieren Inhalten aus GIPHY möglich.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Huawei Mate X 5G: Meine ersten Eindrücke in Smartphones

simply Tarifaktion: 1 GB LTE-Datenvolumen extra in Tarife

Blau Allnet Plus wird günstiger in Tarife

Huawei: Stadtmöbel als 5G-Basisstation in News

winSIM: 5 GB LTE-Datenvolumen für 9,99 Euro mtl. in Tarife

Huawei Watch GT 2 landet im Handel in Wearables

Google Pixel 4 und Apple iPhone 11 Pro im ersten Kamera-Vergleich in Smartphones

Google Pixelbook Go: Und wieder nicht für Deutschland in Computer und Co.

Norisbank kündigt Apple Pay an in Fintech

Amazon Echo 2019 und neuer Echo Dot jetzt erhältlich in Smart Home