GLAS: Microsoft zeigt smartes Thermostat mit Cortana

Glas Microsoft

Microsoft hat in einem YouTube-Video das erste smarte Thermostat mit dem integriertem Sprachassistenten Cortana vorgestellt. Produziert wird das GLAS genannte Produkt von Johnson Controls.

Schick ist es auf jeden Fall, ob es aber auch praktisch ist, müssen erst erste Tests zeigen. Das neue GLAS Thermostat von Johnson Controls und Microsoft ist vor allem auf Unternehmen ausgerichtet und soll mithilfe zahlreicher smarter Sensoren dabei helfen, Strom zu sparen. So erkennt das Gerät automatisch, ob jemand im Raum ist, und schaltet basierend darauf die Lichter ein oder aus.

Außerdem misst es die Luftqualität im Raum und draußen und macht diese Informationen über das transluzente Display verfügbar. Dieses kann per Touch gesteuert werden und bietet Kontrolle über die Einstellungen des Thermostats.

Basierend auf dem Windows 10 IoT Core, kann GLAS dank integrierter Mikrofone und einem Lautsprecher auch verwendet werden, um Sprachbefehle auszuführen. Bringt man das Thermostat in vielen Räumen unter, kann der Sprachassistent von Microsoft also so gut wie überall verwendet werden.

Die ersten Informationen machen den Eindruck, dass es sich bei GLAS um ein praktisches und vor allem schickes Gadget handelt. Ob und wenn ja zu welchem Preis das Produkt schlussendlich in den Handel kommen wird, ist nicht bekannt.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

EMUI 10: Huawei P20 Pro startet bald in die Beta-Phase in Firmware & OS

MacBook Pro: Apple zeigt neues Modell wohl selbst in Computer und Co.

BMW iNEXT: Reichweite leicht nach unten korrigiert in Mobilität

Xbox Controller: 25 Euro Rabatt bei Saturn und MediaMarkt in Schnäppchen

Apple AirPods Pro sollen im Oktober kommen in Wearables

Google Pixel 4: Face Unlock fehlt eine Sicherheitsstufe in Smartphones

Sim.de: 50 Prozent LTE-Datenvolumen extra in Tarife

Huawei verkauft 4G-Chips an Mitbewerber in Marktgeschehen

Marvel Phase 5 wohl mit Ant-Man 3 in Unterhaltung

Pixel 4: Google erklärt fehlendes 5G in Smartphones