Google: Account-Sharing für iOS-Apps

IMG_2455 2

Wer aktuell die neue YouTube-App für iOS oder zum Beispiel die AdSense-App, oder Google+ App auf einem Apple-Geräte installiert hat, dem ist eventuell bereits das neue Account-Sharing für iOS-Apps von Google aufgefallen. Anders als bei Android ist Google bei iOS nicht der “Herr im Haus” und kann somit für die Google-Apps nicht direkt den Google-Account aus dem System übernehmen. Dies führte bisher dazu, dass man sich in jeder neu installierten Google-App unter iOS neu einloggen musste.

Damit scheint nun Schluss, zumindest bei allen Apps, die in den letzten Tagen ein Update erhalten haben. Ich gehe auch davon aus, dass weitere bzw. alle weiteren Google-Apps für iOS folgen werden. Wie läuft das in der Praxis? Im Grunde ganz einfach, egal in welcher Google-App ihr eure Account-Daten hinterlegt, andere Google-Apps auf dem selben iOS-Gerät können diese dann ebenso nutzen, sie werden automatisch nach dem ersten Start der neuen Apps angezeigt.

Auf der Suche nach weiteren Informationen zu der neuen Funktion, habe ich nicht sonderlich viel gefunden. In der Hilfe der YouTube-App ist es zumindest erwähnt. Dort heißt es:

Wenn du dich über eine andere Google App auf deinem iOS-Gerät anmeldest, wird dieses Konto möglicherweise in dieser Liste angezeigt.

Auch das Entfernen des Google-Accounts aus einer App führ dazu, dass dieser auch aus den anderen installierten Google-Apps entfernt wird. Im Großen und Ganzen eine nette Sache, die bei der Nutzung mehrere Google-Apps hilfreich ist.

IMG_2454 1


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).