Google arbeitet an neuer Kamera-App für Android

Motorola-Kamera

Wie man bei Engadget exklusiv erfahren hat, arbeitet Google an einer komplett neuen Kamera-App für Android, welche die bisherige Systemapp ersetzen soll und sich bereits in internen Tests befindet.

Noch gibt es keinen Zeitplan für die Veröffentlichung des Programms, aber einige Details sind bereits bekannt. So soll die Kamera-App eine komplett neue Oberfläche mit neuen Steuerelementen erhalten, aber auch neue Unschärfe-Effekte für die Hintergründe von Porträtaufnahmen sollen Einzug halten. Fotos können mit einem neuen Tiefeneffekt aufgenommen werden, der an Nokia Refocus oder das neue HTC One M8 erinnern soll. Ebenso soll wohl eine API erlauben, externen Entwicklern eigene Filter für die Kamera-Systemapp bereitzustellen. In der Bildauflösung verbessert werden sollen Panoramafotos und der Photo Sphere-Modus.

Angeblich wird Google die neue Kamera-App als separates Updates, wohl über Google Play, verteilen und nicht mit einem der nächsten Systemupdates ausliefern. In Android 4.4.3 ist sie also noch nicht enthalten. So erhalten die neue Kamera-App auch Nicht-Nexus-Nutzer. Mindestvoraussetzung soll wohl Android 4.4 sein.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.