Google Assistant soll bald auf das Nexus 5X und 6P kommen

Der Google Assistant auf einem Pixel XL

Google soll mit dem nächsten großen Update den Assistant für das Nexus 5X und Nexus 6P bereitstellen. Dieser Schritt war nur eine Frage der Zeit.

Google verkauft seit Ende letzten Jahres das Pixel und Pixel XL. Diese Modelle haben ein paar exklusive Funktionen, die man den älteren Nexus-Smartphones (und allen anderen Android-Modellen) vorenthält. Wie zum Beispiel einen digitalen Assistenten namens „Google Assistant“. Dieser wird aber nicht mehr lange exklusiv bleiben.

Mit dem nächsten großen Update soll der Assistent auch auf das Nexus 5X und 6P kommen. Das sind die beiden Google-Flaggschiffe von 2015. Das war nur eine Frage der Zeit, denn so ein Assistent kann nur verbessert werden, wenn ihn viele Nutzer aktiv nutzen. Ihn Pixel-exklusiv zu machen war daher keine gute Idee.

Google Assistant bald nicht mehr Pixel-exklusiv

Ich glaube das wusste Google aber auch und man wollte den Assistenten nur für die ersten Marketing-Aktionen exklusiv auf den Pixel-Smartphones haben. 2017 wird es dann das Update für das Nexus 5X und 6P geben. Außerdem soll der Assistent auch erstmals auf einem Nicht-Google-Smartphone erscheinen: Dem LG G6.

Es würde mich nicht wundern, wenn der Google Assistant mit der nächsten Android-Version, also zum Beispiel Android 7.2 Nougat, für alle Hersteller verfügbar gemacht wird. Die Konkurrenz beschäftigt sich immerhin schon mit Alternativen und das ist mit Sicherheit nicht im Interesse von Google. Google möchte weder Alexa, noch den neuen Assistenten von Samsung und schon gar nicht Cortana auf Android-Geräten sehen. Mit diesen Diensten kann man nämlich kein Geld verdienen.

Mal schauen, wann Google die nächste Android-Version ankündigen wird. In den nächsten Tagen wird es eine Ankündigung bezüglich Android Wear 2.0 geben und mich würde es nicht wundern, wenn man diese Gelegenheit auch für Details zum nächsten Android-Update nutzt. Wir halten die Augen wie immer offen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.