Android Wear 2.0 soll am 9. Februar erscheinen

Es sieht so aus, als ob endlich wir einen Termin für das große Update auf Android Wear 2.0 haben. Aktuell steht der 9. Februar 2017 im Raum.

Vergangenes Jahr wurde bekannt, dass Google das Update auf Android Wear 2.0 verschieben musste und vor ein paar Tagen kommunizierte das Unternehmen dann einen Termin für die Entwickler: Anfang Februar. Jetzt twitterte Evan Blass alias @evleaks, dass Google das Update am 9. Februar offiziell verteilen wird.

Eine offizielle Bestätigung von Google steht noch aus, doch in Kombination mit der Trefferquote von Blass und dem Zeitraum von Google ist das sehr wahrscheinlich.

Inklusive Flaggschiff-Smartwatches von Google?

Der genaue Tag ist dabei eigentlich nebensächlich, denn ich habe mir eine ganz andere Frage gestellt: Wird Google an diesem Tag (oder kurz davor) vielleicht auch die neuen Flaggschiff-Smartwatches zeigen, die man bereits für das erste Quartal 2017 bestätigt hat? Ich halte eine Ankündigung in KW 6 für sehr wahrscheinlich.

Bis jetzt wurde wie gesagt noch nichts von offizieller Seite bestätigt und es gibt auch noch keine Einladung für ein Event. Wobei Google die beiden Modelle vielleicht auch ohne ein großes Presseevent und nur in Form von einem gewöhnlichen Blogeintrag ankündigen wird. Wir halten euch hier jedenfalls auf dem Laufenden.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Cinebar Ultima und Cinedeck: Teufel mit neuen Soundbars in Audio

FRITZ!Box 7590 und 7490: Neues Labor-Update veröffentlicht in Firmware & OS

VW ID.4X: Volkswagen plant wohl Marktstart Ende 2020 in Mobilität

Amazon Prime Video mit neuen Funktionen in Dienste

2 x Google Home Mini für 29,95 Euro in Smart Home

Android Auto: Wetter-Anzeige wird verteilt in Dienste

Congstar plant Aktionstarif zum Cyber Weekend in Tarife

Samsung Galaxy S11: So sieht es wohl aus in Smartphones

Nintendo: Offizieller Merch bei Amazon USA in Marktgeschehen

REWE liefert „tausende Artikel“ bundesweit in Handel