Google beerdigt das Nexus-Programm

Wurden die Smartphones von Google jahrelang unter der Nexus-Brand vertrieben, stellten die am gestrigen Abend vorgestellten Pixel-Geräte einen Umbruch dar. Wie Google laut TheVerge bestätigte, habe man keine Pläne, in Zukunft ein weiteres Nexus-Produkt zu präsentieren – die Ära der Nexus-Serie scheint somit beendet.

Schon vor der Präsentation des Google Pixel und Google Pixel XL fragten sich einige, was denn mit der Nexus-Reihe passieren würde, wenn nun sogar die Smartphones des Unternehmens nicht mehr unter deren Flagge verkauft werden. Die Antwort ist nun bekannt und lautet: Die Nexus-Serie hat keine Zukunft mehr. Einem Statement von Google zufolge werden voraussichtlich keine Nexus mehr erscheinen, was das Ende der Produktlinie besiegelt.

Pixel-Tablet von Huawei?

Interessant ist dies vor allem, da in den vergangenen Wochen mehrfach von einem kommenden Nexus-Tablet des Herstellers Huawei die Rede war, auf dem Googles neues OS Andromeda debütieren sollte. Bekanntlich bekamen wir gestern kein solches Gerät zu sehen, da Andromeda erst im Frühjahr 2017 verteilt werden wird, war dies jedoch auch nicht allzu verwunderlich.

Fraglich ist nun jedoch, ob Google das Tablet als Pixel-Produkt veröffentlichen wird oder ob die Entwicklung daran eingestellt wurde. Persönlich würde ich auf die erste Option tippen, sicher können wir uns momentan aber nicht sein.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.