Google+ bekommt YouTube-Bereich in Profilen

google plus youtube tab

Eine Sache die man seit dem Start von Google+ bemängelt konnte, war die stümperhafte Integration von Videos. Statt direkt auf YouTube zu setzen, führte Google einen optional aktivierbaren Videobereich für das eigene  Profil ein, in dem man über Google+ hochgeladene Videos darstellen konnte. Eine meines Erachtens unsaubere Lösung. Nun macht Google nach und nach eine Funktion verfügbar, an der man viel eher hätte arbeiten sollen. Wer sein Google+ Profil mit YouTube verbunden hat, kann dort nicht nur einen Tab für YouTube anzeigen lassen, sondern auch über YouTube festlegen, ob und welche Videos dort angezeigt werden sollen. Wie das ausschauen kann, seht ihr zum Beispiel auf der Google+ Seite von Bruno Mars. Die Funktion sollte über die nächsten tage bei allen Nutzern zur Verfügung stehen.

via Google+ Danke Tim!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Umidigi F2 ab 14. Oktober für 179,99 US-Dollar erhältlich in Smartphones

Techniker-App ausprobiert in Software

backFlip 41/2019: Google Pixel 4 und Xiaomi Mi Band in backFlip

Samsung Galaxy A30s im Test in Testberichte

EMUI 10: Huawei Mate 20 Pro bekommt wohl Android-Update in Europa in Firmware & OS

Dark Mode überall – Dunkelmodus auf allen Geräten automatisieren in Software

Chuwi UBook Pro: Günstiges 2-in-1 startet bei Indiegogo in Tablets

Red Magic 3S startet in Deutschland bei 479 Euro in Smartphones

Samsung Galaxy S10: Android 10 Beta gestartet in Firmware & OS

Xiaomi plant Smartphone mit starker Zoom-Kamera in Smartphones