Google Chrome für iOS landet im App Store

Software

Auf der zweiten Keynote zur Google I/O 2012 wurde heute ganz offiziell Chrome für iOS angekündigt und nach Google Drive ist der Browser jetzt auch wie erwartet im App Store gelandet. Ich habe mir Chrome mal eben auf dem iPad angeschaut und die erste Version macht bereits einen sehr guten Eindruck bei der Stabilität, dem Funktionsumfang und Geschwindigkeit. Würde iOS die Möglichkeit erlauben einen anderen Standard-Browser zu verwenden, wäre Chrome sicherlich eine gute Alternative für viele, so bleibt er (zumindest bei mir) ein netter Zusatz zum Abgleich mit Chrome auf dem Desktop. Es handelt sich bei Google Chrome natürlich um eine universelle Anwendung, die sowohl für das iPhone, als auch das iPad angepasst wurde.

Preis: Kostenlos


Fehler melden9 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.