Google Chrome unter Android ist kein Traum mehr

Die Überschrift sagt eigentlich schon alles, denn Chromium, die Basis von Googles Chrome-Browser könnte schneller auf Android-Geräte kommen als gedacht. Das Google-Chrome-Team hat eine Entwicklungsumgebung freigegeben, die das ermöglichen soll. Es werden in diesem Fall „Touch Events“ genutzt, Remoting und Native Client sind allerdings noch nicht aktiv.

Falls euch das nichts sagt: Willkommen im Club! Für mich persönlich ist nur wichtig, dass an dieser Stelle wirklich Gas gegeben wird, denn einen funktionierenden Chrome-Browser mit Web-Apps und dem kompletten Datenabgleich würde ich auf einem Android-Tablet lieben.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.