Google Daydream View offiziell vorgestellt

Mit der Daydream View wurde am heutigen Abend die erste Daydream-kompatible VR-Brille offiziell vorgestellt. Ab November wird sie zusammen mit einem passenden Controller für 69 Euro verfügbar sein.

Zur I/O 2016 kündigte Google offiziell die eigene VR-Plattform Daydream an. Nachdem man am heutigen Abend zuerst die kompatiblen Pixel-Smartphones zeigte, wurde mit der Google Daydream View auch die passende VR-Brille vorgestellt. Ähnlich wie bei der Samsung Gear VR wird dabei ein Daydream-kompatibles Smartphone als Display verwendet, wobei die Steuerung über einen mitgelieferten Controller geschieht.

google_daydream_view

Zum Marktstart der Google Daydream VR diesen November werden über 50 Apps im Google Play Store zur Verfügung stehen, welche die neue VR-Technologie verwenden. Zahlreiche weitere Anwendungen werden bis Ende des Jahres verfügbar sein, zu denen vor allem Spiele zählen dürften. Doch auch der eigene Service Google Play Filme wird Daydream unterstützen und diese Funktion bereits zum Launch besitzen.

https://www.youtube.com/watch?v=rLLAA4ENIP4

Die VR-Brille Google Daydream View wird ab November international erhältlich sein und inklusive des passenden Controllers nur 69 Euro kosten. Farblich hat man die Auswahl zwischen Varianten in schwarz, grau und rot.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.