Google Drive für iOS erhält Multiupload und mehr

google drive logo

Google Drive für iOS steht ab sofort in einer neuen Version im Apple App Store zum Download bereit. Das Programm ist mittlerweile bei Version 1.2.2 angekommen und bringt wieder einige nützliche Änderungen mit sich. Allen voran der Multiupload für Fotos und Videos, der auch dringend nötig war. Während Dropbox und Co. bereits seit Längerem ermöglichen, mehrere Mediendateien gleichzeitig hochzuladen, musste man bei Googles Cloudspeicher bisher darauf verzichten. Das von Google aufgekaufte QuickOffice wird zudem besser in Drive integiert.

Neuerungen laut Google:

  • Upload von mehreren Fotos/Videos
  • Dateien in Drive öffnen und speichern für QuickOffice-NutzerDokumente
  • Helvetica Neue als unterstützte Schriftart hinzugefügt Tabellen
  • Diagonales Scrollen
  • Zellenformatierung (Dezimalzahlen, Währung, Datum usw.) Folien
  • Verbesserungen bei Diashows und Animationen
  • Pinch & Zoom auf Folien
Google Drive - Dateispeicher
Preis: Kostenlos+

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

OnePlus 7T: So sieht es wohl aus vor 54 Minuten

Watchface-Tipp: Classic 3100 für Wear OS vor 1 Stunde

Medion Akoya S6446 ab 29. August für 549 Euro bei Aldi Nord erhältlich vor 3 Stunden

Opel Corsa-e: Elektrisches Rallyeauto angekündigt vor 7 Stunden

Marvel: Spider-Man könnte doch wieder kommen vor 8 Stunden

Google Maps für Android Auto mit weiterer Neuerung vor 8 Stunden

Disney+ mit 4K, Ms. Marvel, Star Wars und weitere Neuigkeiten vor 9 Stunden

Nintendo Switch: Versteckter Teaser für Super Mario Sunshine? vor 20 Stunden

Xiaomi plant Deutschland-Offensive vor 23 Stunden

Huawei möchte Kirin 990 auf der IFA zeigen vor 24 Stunden