Google Drive für iOS: Links in Chrome öffnen

News

Google hat der iOS-App zum hauseigenen Cloudspeicherdienst Google Drive ein Update auf Version 1.5.0 spendiert, welches ab sofort im Apple App Store zum Download bereitsteht. Im Kern beinhaltet die Version zwei Neuerungen. Wenn der Nutzer in Dateien auf Links klickt, können diese wahlweise in Google Chrome oder Safari geöffnet werden, hier kommt also das letzte Update von Google Chrome zum Tragen, welches genau diese Funktion optimiert hat. Zweite kleine Neuerung bezieht sich auf die Google Tabellen, hier können nun über die Schaltfläche “+” Zeilen und Spalten neu eingefügt werden. Ansonsten sind die üblichen Stabilisierungen und Fehlerbehebungen an Bord.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.