Google Glass: Facebook, Evernote, Twitter und Co. kündigen Apps an

google_glass_header

Die Entwicklerkonferenz Google I/O ist in vollem Gange und die ersten größeren Firmen haben offiziell ihre Apps für die „Datenbrille“ Google Glass angekündigt. Mit dabei ist natürlich Facebook, die haben auch bereits erste Infos im hauseigenen Hilfebereich hinterlegt, aber auch Twitter hat soeben über den hauseigenen Blog eine offizielle App vorgestellt. Das Teilen zu Google+ ist ja bereits ins System bei Google Glass integriert. Auch von Beginn an zu haben werden Apps von CNN, Elle, vom Blogdienst Tumblr oder dem Onlinenotizbuch Evernote sein.

Fotos, Text, allgemein Inhalte teilen, da bieten sich die jetzt angekündigten Apps natürlich prima an, daher finde ich das gar nicht mal so spannend, ich warte natürlich auf Apps, bei denen sich pfiffige Entwickler etwas einfallen lassen haben, mit dem bisher keiner gerechnet hat. Wer dann irgendwann im Besitz der Brille ist, kann über google.com/myglass die Apps installieren.

Screenshot_2013-05-15-16-01-00 1

via tnw

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Google Pixel 4 und mehr: Event im Oktober bestätigt in Events

Android TV: Stadia, mehr Werbung und „Hero Device“ in Unterhaltung

FRITZ!Box 3390 erhält FRITZ!OS 6.55 in Firmware & OS

Vivo NEX 3 offiziell vorgestellt in Smartphones

Xiaomi Mi 9 Lite für Europa vorgestellt in Smartphones

BMW i3: Kein Nachfolger geplant in Mobilität

Sony PlayStation 5 Pro soll kommen in Gaming

Telekom: iPhone-App mit Geheimhaltungsstufe erhält Freigabe in Software

OnePlus 7T Serie: Event offiziell bestätigt in Events

LG feiert seltsames Tablet-Comeback in Tablets