Google Glass: Facebook, Evernote, Twitter und Co. kündigen Apps an

Wearables

Die Entwicklerkonferenz Google I/O ist in vollem Gange und die ersten größeren Firmen haben offiziell ihre Apps für die “Datenbrille” Google Glass angekündigt. Mit dabei ist natürlich Facebook, die haben auch bereits erste Infos im hauseigenen Hilfebereich hinterlegt, aber auch Twitter hat soeben über den hauseigenen Blog eine offizielle App vorgestellt. Das Teilen zu Google+ ist ja bereits ins System bei Google Glass integriert. Auch von Beginn an zu haben werden Apps von CNN, Elle, vom Blogdienst Tumblr oder dem Onlinenotizbuch Evernote sein.

Fotos, Text, allgemein Inhalte teilen, da bieten sich die jetzt angekündigten Apps natürlich prima an, daher finde ich das gar nicht mal so spannend, ich warte natürlich auf Apps, bei denen sich pfiffige Entwickler etwas einfallen lassen haben, mit dem bisher keiner gerechnet hat. Wer dann irgendwann im Besitz der Brille ist, kann über google.com/myglass die Apps installieren.

via tnw


Fehler melden2 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.