Google Home Mini und Philips Hue Starter Kit für nur 93,95 Euro

Google Home Mini

Bei Tink gibt es aktuell ein attraktives Angebot für den Einstieg in die Smart Home-Welt: Einen Google Home Mini mit drei Philips Hue-Lampen.

Ein Test zu Google Home Mini wird demnächst kommen, nur so viel vorab: Ich kann das kleine Gadget empfehlen. Daher möchte ich auch kurz auf das Angebot von Tink eingehen, die den smarten Lautsprecher zum Philips Hue White Starter Kit dazu geben. Wichtig: Es ist das Paket mit den weißen und nicht den farbigen Lampen.

Doch wer keine Farben benötigt und nur das Licht und die Helligkeit regeln möchte, der kann hier durchaus näher hinschauen. Tink bietet das Set für 98,95 Euro an, was ein guter Preis ist. Meldet man sich für den Newsletter an, dann gibt es noch mal 5 Euro Rabatt. Macht also einen Preis von 93,95 Euro, Versandkosten gibt es keine.

Wir hatten letzte Woche einen guten Deal mit dem großen Home-Lautsprecher und den farbigen Lampen, das ist also quasi die Light-Version für die Hälfte vom Preis. Der Mini-Lautsprecher besitzt jedoch genau die gleichen Funktionen wie der große, nur der Sound ist natürlich nicht ganz so gut. Finde ich aber nicht tragisch, denn ich höre damit so gut wie keine Musik und regle eigentlich nur die smarten Gadgets.

Google Home Mini + Hue Kit für 93,95 Euro →

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Tesla Roadster braucht noch mehr Zeit in Mobilität

Microsoft Surface Earbuds kommen Anfang 2020 nach Deutschland in Wearables

HTC Exodus 1s: Günstiges Blockchain-Smartphone vorgestellt in Smartphones

winSIM: Größter LTE-Tarif erhält 12 GB Datenvolumen in Tarife

Telekom verkauft ab heute das OnePlus 7T (Pro) in Smartphones

Surface Pro 7 und Surface Laptop 3 landen in Deutschland in Tablets

o2 LTE-Ausbau: Telefónica baut 850 neue LTE-Sender im September in Telefónica

Telekom: Über 82.000 weitere Haushalte mit bis zu 100 MBit/s im Netz in Telekom

Street View in Deutschland: Google lässt Datenschutzvorgaben prüfen in Marktgeschehen

Huawei MediaPad 7 mit Loch im Display in Tablets