Google Home: Multi-Befehle kommen

Google Home Mini Test1

Das Entwicklerteam hinter dem Google Home (Mini) ist in der letzten Zeit eifrig am Basteln und bringt nach der Erkennung verschiedener Anwender nun auch die Unterstützung mehrerer Befehle hintereinander auf das Gerät.

Damit beherrscht der Google-Assistent direkt zwei Dinge, welche der Mitbewerber noch nicht unterstützt. Ein Multi-Befehl im Sinne von „Wie wird das Wetter heute und was steht auf meiner Agenda?“ sollte nun zumindest in Englisch schon funktionieren. Mehr als zwei Kommandos hintereinander sind wohl auch jetzt noch nicht möglich und der Assistent auf dem Smartphone unterstützt derweil auch in Amerika noch keine doppelten Kommandos.

Ein erster Versuch unseres Autors Niklas brachte hier in Deutschland leider noch keinen Erfolg auf dem Home Mini. Dennoch ist es interessant zu beobachten, wie das Google-Team am Home (Mini) arbeitet und über kurz oder lang dürften die Funktionen auch hier in Deutschland verfügbar sein.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Bowers & Wilkins PX5 und PX7 mit ANC vorgestellt in Audio

eufy RoboVac 15C MAX – WiFi-Saugroboter von Anker im Test in Testberichte

Cubot X20 Pro offiziell vorgestellt in Smartphones

D-Link mit neuer WLAN-Steckdose in Smart Home

Medion Akoya E4272: 14-Zoll-Convertible ab 26. September bei Aldi Süd verfügbar in Computer und Co.

Huawei Mate 30 Pro: 20 Millionen Einheiten, Bootloader und HarmonyOS in Marktgeschehen

Apple iPhone 11 (Pro): Smart Battery Case könnte noch kommen in Smartphones

Tesla Model S P100D+ defekt vom Nürburgring abtransportiert in Mobilität

Konter gegen Huawei Mate 30 Pro: Samsung wirbt mit Google-Apps in Marktgeschehen

Nokia 7.2 erscheint am 24. September ab 299 Euro in Deutschland in Smartphones