Börse: Google ist nun wertvoller als Apple

Marktgeschehen

Eigentlich ist es die von Google gegründete Holding Alphabet, die Apple den Pokal als wertvollstes Unternehmen der Welt abgenommen hat. Im nachbörslichen Handel legte diese um mehr als acht Prozent zu, was zu einem Börsenwert von über 550 Milliarden Dollar führt. Zum Vergleich: Apple lag bei 535 Milliarden Dollar.

Zu der im letzten Jahr gegründeten Holding gehören Neben Google auch YouTube, Android und “Other Bets” unter denen die Unternehmen Nest, Fiber und Verily zusammengefasst werden. (Verily ist auf Medizintechnik spezialisiert und entwickelt Kontaktlinsen, die anhand der Augenflüssigkeit den Blutzuckerwert messen.)
Zu beachten ist jedoch, dass diese drei Gesellschaften noch einen sehr großen Verlust verzeichen. Im vergangenen Jahr generierten sie einen Umsatz von lediglich 448 Millionen Dollar, bei einem operativen Verlust von 3,6 Milliarden Dollar.

Grund für das dennoch signifikante Wachstum sind laut Finanzvorstand Ruth Porat ein gutes Geschäft mit Suchanfragen auf mobilen Geräten und ein massives Wachstum von YouTube.

via FAZ


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.