Google Kontakte befüllen sich automatisch mit Kontakten aus Google Plus

Einige haben es sicher bereits mitbekommen, die Google Kontakte befüllen sich automatisch mit Kontakten aus Google Plus. In Sachen Social-Network ist es etwas ungewohnt, wenn man Personen unverbindlich folgt, also sie zu seinen Kreisen hinzufügt und diese auf einmal im Adressbuch stehen hat, zumindest landen diese aber nicht in einer Gruppe, sondern im Personen-Sammelbecken.

Füge ich einen mir bis dato unbekannten Kontakt bei Google Plus in einen meiner Kreise hinzu, so landet dieser unter „Weitere Kontakte“, ich habe bisher auch keine Möglichkeit gefunden, dies zu deaktivieren. Mehr noch, löscht ihr einen Kontakt aus den Google Kontakten, so fliegt dieser auch aus euren Kreisen.

Eure mobilen Geräte werden jetzt dennoch nicht zugemüllt, denn diese Kontakte werden (noch?) nicht automatisch abgeglichen. Wie findet ihr diese Praxis, praktisch oder überflüssig? (via)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Sony PlayStation 5: Foto zeigt das DevKit in Gaming

OnePlus 7T im Härtetest in Smartphones

Ende der Zeitumstellung verzögert sich in News

Galaxy Fold: Samsung plant 2020 den Durchbruch in Smartphones

Google Pixel 4 im Test in Testberichte

Audi setzt voll auf Elektromobilität in News

Honor V30 kommt im November in Smartphones

Elektronische Behördendienste: Deutschland im Mittelfeld in News

Apple 2020: Das Jahr der AR-Brille in AR & VR

Huawei nova 5z in China offiziell vorgestellt in Smartphones