Google kürzt Autoreninformationen in Suchergebnissen

Hardware

Google wird in den kommenden Wochen damit beginnen, die Informationen zu Autoren in Suchergebnissen deutlich zu kürzen.

Mit viel Tamtam als direkter Draht zwischen Suche und Google+ eingeführt, will man nun die Suchergebnisse aufräumen. Sowohl das Autorenbild, als auch die Informationen zu den Kreisen sollen entfernt werden. Der Name des Autors dürfte weiterhin bestehen bleiben und auf das entsprechende Google+ Profil verlinken. Nutzer wollen laut Google gerade mobil eine aufgeräumte Suche mit den wichtigsten Infos zu den Inhalten, Autoreninfos sind da wohl einfach zu viel. Angeblich wäre laut Google die Klickrate auf die Links auch ohne Autorenbild nicht schlechter, was ich zumindest für unsere Webseite nicht bestätigen kann.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.