Google Maps für Android mit neuem Navigations-UI

Dienste

Google hat damit begonnen, Maps für Android in Version 9.14 zu verteilen. Was von der Versionsnummer her nur wie ein kleines Update klingt, bringt einige Neuerungen mit sich.

Zum einen hat man die Navigations-Optik in einigen Teilen der App kräftig überarbeitet. Wird nun nach einer Route gesucht, sieht der Nutzer direkt eine Übersicht mit blauem Header und einem großen Kartenbereich. Die Karte kann dann bereits während der Planung ganz normal genutzt werden, bevor man die Navigation überhaupt startet. So kann man sich also nun schneller über die bevorstehende Route informieren, statt wie bisher erst eine der angebotenen Routen aufrufen zu müssen.

Ein überarbeitetes Menü und eine neue Optik für Zusatzinfos wie Öffnungszeiten bzw. für die Markierung von Stoßzeiten sind ebenso im Update enthalten. Insgesamt wirkt die App frischer und lässt sich flotter bedienen.

Wie üblich wird das Update stufenweise über Google Play verteilt. Die signierte APK-Datei kann allerdings auch manuell geladen und installiert werden.

Preis: Kostenlos


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.