Google Maps für iOS bekommt gesprochene Verkehrshinweise

Google Maps Header Icon

Google Maps für iOS hat aktuell ein Update spendiert bekommen, welches wieder Neuerungen mitbringt und bereits im Apple App Store zum Download bereitsteht.

In Version 4.12.0 lassen sich nun über die Seitenleiste neue und fehlende Unternehmen hinzufügen. Außerdem wird der Nutzer nach dem Update in der Navigation mithilfe von gesprochenen Verkehrshinweisen über Staus und andere Störungen auf der geplanten Route informiert. Bevor man losfährt, kann man zudem die aktuelle Verkehrslage prüfen.
 Auch die üblichen Fehlerkorrekturen sind in der neuen Version von Google Maps für iOS enthalten.

Was leider weiterhin unrund läuft, ist die korrekte Erkennung von Einbahnstraßen. Zumindest wollte mich Google Maps schon häufiger falsch herum in gerade solche schicken. 😐

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Philips Hue Play HDMI Sync Box erzeugt Surround-Beleuchtung in Smart Home

OnePlus 7T: Design offiziell vorgestellt in Smartphones

Xiaomi: Redmi K20 (Mi 9T) ist ein Erfolg in Smartphones

Tesla Model S P100D+ besiegt wohl Porsche Taycan am Nürburgring in Mobilität

Apple iPad Pro 2019: Mockup zeigt Triple-Kamera in Tablets

Telekom-Netz punktet auf Bayerns Autobahnen in Telekom

HTC plant vorerst kein Android-Flaggschiff in Smartphones

winSIM Tarifaktion: 4 Freimonate inklusive in Tarife

Ford Kuga: Drei Hybrid-Systeme stehen zur Wahl in Mobilität

Für das OnePlus 8? Oppo zeigt Flash Charge mit 65 Watt in Smartphones