Google Maps für iOS bekommt gesprochene Verkehrshinweise

Hardware

Google Maps für iOS hat aktuell ein Update spendiert bekommen, welches wieder Neuerungen mitbringt und bereits im Apple App Store zum Download bereitsteht.

In Version 4.12.0 lassen sich nun über die Seitenleiste neue und fehlende Unternehmen hinzufügen. Außerdem wird der Nutzer nach dem Update in der Navigation mithilfe von gesprochenen Verkehrshinweisen über Staus und andere Störungen auf der geplanten Route informiert. Bevor man losfährt, kann man zudem die aktuelle Verkehrslage prüfen.
 Auch die üblichen Fehlerkorrekturen sind in der neuen Version von Google Maps für iOS enthalten.

Was leider weiterhin unrund läuft, ist die korrekte Erkennung von Einbahnstraßen. Zumindest wollte mich Google Maps schon häufiger falsch herum in gerade solche schicken. 😐


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.