Google Maps mit diversen Neuerungen

Dienste

Fast fünf Monate nachdem Google das neue Google Maps vorgestellt hat, kündigt man nun im hauseigenen Blog weitere Neuerungen für den Kartendienst an. Viele der Neuerungen waren bereits überfällig und sogar in der alten Version von Google Maps schon enthalten. Wie üblich werden die Funktionen von Google stufenweise für alle Nutzer aktiviert. Mobil sehe ich noch keine der Neuerungen, aber auch dort dürften sie in Kürze aufschlagen.

Google Maps – Das ist neu:

  • Los geht es mit er Routenplanung, die nun (endlich wieder) das Anlegen von mehreren Zwischenzielen erlaubt. Eine Route von Berlin nach München über Leipzig und Nürnberg berechnen? Kein Problem mehr.
  • Wer über Google Maps eine neue Stadt bzw. einen neuen Ort erkundet, der kann die gelisteten Sehenswürdigkeiten bzw. Ziele nun nach seinen Vorlieben sortieren, um diese nach Wunsch dann ansteuern zu können. Gerade mobil nützlich.
  • Nur für die USA: Flüge, Hotelreservierungen und sogar Restaurantbuchungen können direkt in Google Maps angezeigt werden.
  • Passende Events zum gesuchten Ort aus dem Bereich Musik, Sport, Theater etc. werden direkt in Maps in einer eigenen Karte angezeigt. Noch nicht lückenlos.

Weitere Neuerungen sollen folgen.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.