Google Maps für Android lässt euch euren Parkplatz speichern

Google hat der Maps-Anwendung für Android eine neue Funktion spendiert, bei der ihr eure Parkplatz-Position in der App selbst speichern könnt.

Ihr könnt aber nicht einfach nur eine Markierung mit einem P (für Parkplatz) setzen, sondern auch noch Notizen zu dieser Markierung machen. Praktisch, falls ihr zum Beispiel in einem Parkhaus geparkt habt und euch die Ebene merken wollt.

Bei eurer Markierung könnt ihr außerdem eine Zeit eingeben, die abläuft. Habt ihr zum Beispiel ein Parkticket für 2 Stunden gekauft, dann könnt ihr die 2 Stunden hier eintragen und seht dann auf der Karte, wie viel Zeit euch noch bis zum Ende bleibt.

Eine Markierung kann außerdem noch mit einem Foto versehen werden und mit anderen geteilt werden. Die Position wird in der Benachrichtigungsleiste angezeigt.

Die manuelle Parktplatz-Eingabe ist eine kleine, aber sehr nützliche Funktion. Mit dem nächsten Update wird es außerdem noch eine Wetterangabe bei der Anzeige für öffentliche Verkehrsmittel und weitere Kleinigkeiten geben, so Android Police. Um diese jetzt schon zu testen, müsst ihr aber ein Beta-Tester sein.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.