Google Pixel 3 (XL) mit „Super Selfie“-Modus und mehr Kamera-Details

Google Pixel 3 Xl Back Header

Es gibt mal wieder eine Meldung zum Google Pixel 3 (XL), dieses Mal jedoch nicht von den aktuellen Leaks aus Russland und Co. Es geht um Kamera-Details.

Diese hat heute 9TO5Google erfahren. Es dreht sich um die Kameras und unter anderem die Frage: Warum gibt es 2 Kameras auf der Front. Vermutlich einmal für die Gesichtsentsperrung, aber dann auch noch für die „Super Selfies“.

Google bietet schon beim Pixel 2 (XL) einen Porträtmodus mit der Frontkamera an, hat diesen beim Pixel 3 (XL) aber anscheinend noch mal deutlich verbessert. Man ist sehr stolz auf das Resultat und gespannt, wie die Leute darauf reagieren.

Eine der beiden Frontkamera ist eine Weitwinkelkamera, damit auch mehr Personen mit auf das Bild passen. Die Kamera-AI scheint auch Optimierungen vornehmen zu können, die man aber auch auf Wunsch deaktivieren kann.

Google Pixel 3 (XL) mit neuem Visual Core

Google testet die zweite Kamera auf der Frontseite beim Pixel 3 (XL) nur aus, man ist sich noch nicht sicher, ob es diese auch langfristig geben wird. Google scheint weiter an „eine zweite Kamera benötigt man eigentlich nicht“ festzuhalten.

Die beiden Frontkamera könnten eine Auflösung von jeweils 8 Megapixel haben, so genau wissen wir das aber noch nicht. Auf der Rückseite bleibt es bei einer Kamera, die anscheinend wieder mit 12 Megapixel auflösen wird.

Google hat diese jedoch weiter optimiert und auch einen neuen Visual Core eingebaut, sich auf bessere Aufnahmen bei schlechtem Licht konzentriert und HDR verbessert.

Der Fokus wird also erneut auf der Kamera liegen und die ersten Ergebnisse der Leaks sehen ja durchaus gut aus. Man sollte aber auch bedenken, dass es sich dabei nicht um finale Geräte handelt, die Firmware dürfte also noch überarbeitet werden.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.