Google Pixel: Verkauf offiziell eingestellt

Google hat den Verkauf des ersten Pixel von offizieller Seite eingestellt, es hat sich wohl nicht gelohnt das Modell bis zum Herbst weiter zu produzieren.

Das Google Pixel von 2016 ist aus dem Google Store verschwunden, ab sofort findet man dort nur noch das Google Pixel 2. Ich hätte ehrlich gesagt gedacht, dass Google das erste Pixel noch bis zum dritten Pixel im Herbst verkaufen wird, doch man hat die Produktion eingestellt und jetzt werden nur noch die Restbestände verkauft.

Das erste Pixel war auf Grund der zweijährigen Update-Garantie für Major-Updates (beim Pixel 2 sind es drei Jahre) und Ausstattung zwar nicht unbedingt eine gute Empfehlung, aber vor allem als Entwickler hat es vermutlich ausgereicht, wenn man einfach nur ein Smartphone mit der aktuellsten Android-Version möchte.

Solltet ihr euch noch ein Google Pixel besorgen wollen, dann hilft ein Blick auf den Preisvergleich. Das Google Pixel liegt bei etwas mehr als 300 Euro und das Google Pixel XL liegt bei etwas mehr als 400 Euro. Jetzt wo ich das so sehe, für knapp 300 Euro ist das kleine Pixel im freien Handel gar keine so schlechte Wahl.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Google Nest Wifi offiziell vorgestellt in Smart Home

Google Pixel 4 (XL) offiziell vorgestellt in Smartphones

Google Nest Mini offiziell vorgestellt in Smart Home

Google Stadia startet am 19. November in Gaming

Google Pixel Buds offiziell vorgestellt in Audio

Apple zeigt die Beats Solo Pro in Audio

Nintendo Switch: Mehr Details zum neuen Pokémon gibt es morgen in Gaming

FRITZ!Box 6590 Cable und 6430 Cable erhalten FRITZ!OS 7.12 in Firmware & OS

Fortnite Kapitel 2 ab sofort verfügbar in Gaming

Motorola Moto G8 Plus soll 2019 kommen in Smartphones