Google Pixel Slate mit Chrome OS offiziell vorgestellt

Google Pixel Slate 2

Neben dem Pixel 3 (XL) und dem neuen Home Hub wurde heute Nachmittag auch noch das Google Pixel Slate offiziell vorgestellt. Das neue Premium-Tablet von Google wird mit Chrome OS ausgeliefert, ist vorerst aber exklusiv in den USA erhältlich.

Bislang setzte Google bei den eigenen Tablets noch auf Android als Betriebssystem, doch das neu angekündigte Google Pixel Slate wird erstmals mit Chrome OS ausgeliefert. Das einst rein für Notebooks und Desktop-PCs gedachte Betriebssystem auf Browser-Basis wurde in letzter Zeit immer besser für die Touchbedienung optimiert.

So wurde der Google Assistant nun tief ins System integriert und der Launcher kommt nun im Android-Stil mit integrierten KI-Empfehlungen daher. Dennoch betonte Google während der Vorstellung mehrfach, dass eine exzellente Desktop-Experience geboten wird, dank der sich das Tablet auch zum Arbeiten eignet.

Google Pixel Slate: Das ist die Ausstattung

Google Pixel Slate

Technisch basiert das Google Pixel Slate auf einem 12,3 Zoll großen LCD-Panel mit einer Pixeldichte von 293 ppi, was wohl 3.000 x 2.000 Pixeln im 3:2-Format entspricht. Angetrieben wird es maximal von einem aktuellen Intel Core i7-Prozessor sowie 16 GB Arbeitsspeicher und der interne Speicher soll bis zu 256 GB an Daten fassen.

Hinzu kommen zwei 8-Megapixel-Kameras auf der Vorder- und Rückseite, wobei letztere gar einen Portrait-Modus bietet. Abgerundet wird die Ausstattung von bis zu 10 Stunden Akkulaufzeit und einem in den Power-Button integrierten Fingerabdrucksensor.

Pixel Slate Keyboard und Pixelbook Pen

Google Pixel Slate 3

Wie beim iPad Pro oder dem Surface Pro muss man auch beim Google Pixel Slate noch einiges an Zubehör dazukaufen, um wirklich produktiv damit arbeiten zu können. Das passende Pixel Slate Keyboard mit einer hintergrundbeleuchteten Tastatur lässt sich Google 199 US-Dollar kosten, den Pixelbook Pen genannten Stylus gibt es für 99 US-Dollar zu kaufen.

Im Verlauf des Jahres wird das Google Pixel Slate in den USA zu Preisen ab 599 US-Dollar in den Handel starten. Dafür erhält man dann eine recht schwache Ausstattung mit einem Intel Celeron-Prozessor. Das oben angesprochene Top-Modell ist mit einem Preis von 1.599 US-Dollar noch einmal bedeutend teurer.

Informationen zu einem möglichen Marktstart des Google Pixel Slate in Deutschland wurden im Rahmen der Präsentation übrigens nicht verkündet. Sollte es doch noch hierzulande erscheinen, kann allerdings mit einem Marktstart in 2019 gerechnet werden.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.