Google Pixel: Neuer Startpunkt mit dem Pixel 3, es läuft alles sehr gut

Google Pixel 3 Header

Auf die Frage, wie Google die aktuelle Entwicklung beim Pixel-Linup bewerten würde, gab man an, dass alles sehr gut läuft.

Man weiß aber auch, dass das erste und zweite Pixel-Jahr nicht so optimal waren, doch man befindet sich erst in der dritten Generation und man lernt noch dazu. Außerdem wurde das Pixel 3 erstmals direkt von Google und nicht von LG oder HTC geplant, das ist für Google nun ein neuer Startpunkt.

Man möchte auf diesem aufbauen und sieht bei den Verkaufszahlen zwar ein langsames, aber ein stetiges Wachstum. Beim Pixel 2 waren die Modelle oft für einen längeren Zeitraum vergriffen und nicht lieferbar, beim Pixel 3 soll das anders sein. Ziel ist es nun so viele Märkte, Länder und Netzbetreiber wie nur möglich zu erschließen, damit die Marke Pixel überall vertreten ist.

Google: Hardware gehört nun fest dazu

Klingt definitiv nach großen Plänen, die Google da hat. Aktuell ist ein Pixel zwar immer noch ein Nischenprodukt, doch wenn Google am Ball bleibt, es weiter optimiert und vor allem auch mehr Werbung macht (ich glaube da könnte man noch mehr tun, viele kennen Pixel gar nicht) wird das in die richtige Richtung gehen. Hardware scheint nun ein wichtiger Bestandteil zu sein.

Ich bin sehr gespannt, wie es hier weiter geht. Die Pixel-Smartphones wurden Jahr für Jahr besser. Wenn es so weiter geht und sich das herumspricht, dann wird sich in Zukunft sicher auch der „0815-Nutzer“, der nicht auf Techblogs und in Foren unterwegs ist ein Pixel 5 bei MediaMarkt kaufen.

Meine Hoffnung ist, dass Google hier erfolgreich ist, denn das könnte dann die anderen Hersteller dazu zwingen mehr bei den Updates zu tun. Denn die sind ja bekanntlich ein großes Kaufargument bei einem Pixel-Smartphone.

Quelle 9TO5Google

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.