Dienste

Google Play: Rückgabezeitraum von Apps erhöht

google-play-header

Im Dezember 2010 änderte Google das Rückgaberecht von Applikationen im Android Market von 24 Stunden auf 15 Minuten, diese Änderung erntete damals sehr viel Kritik von den Usern und kam in erster Linie den Entwicklern zugute. Wie man bei Androidpolice aktuell herausgefunden hat, ändert sich der Rückgabezeitraum von vielen Apps aktuell wieder.

Diverse Programme und Spiele lassen sich 2 Stunden lang nach einen Kauf zurückgeben. Auf Nachfrage wollte Google diese Änderung nicht so recht bestätigen, offiziell bleibt es also bei den 15 Minuten, wie auch auf der entsprechenden Google-Hilfeseite zu lesen ist. Man gibt allerdings an, dass man in einigen Fällen den Rückgabezeitraum erhöht.

[We] only advertise a 15-minute refund window, that is the guaranteed window for a user, but [we] do extend the window in some cases to account for download times.

Die Frage ist nun, wann genau ist der Rückgabezeitraum erhöht. Anscheinend lässt sich das derzeit nicht final sagen, denn nicht nur große Apps mit hohen Downloadzeiten, sondern auch kleine 1-MB-Apps ermöglichen die zweistündige Rückgabe. Sicher lässt sich aktuell nur feststellen, dass es immer mehr Apps betrifft. Hier bleibt zu beobachten, wie sich das Ganze entwickelt, denn auf gut Glück länger als 15 Minuten zu warten, ist natürlich keine Lösung.

Unberührt davon bleibt natürlich die Möglichkeit, über den eigenen Account bei Google Play ein „Problem“ mit einem Kauf zu melden und so eine Rückerstattung zu beantragen, die in der Regel auch zeitnah bewilligt wird.

via reddit

Hinterlasse deine Meinung