Google Play Store: Neue Version erleichtert die Beta-Verwaltung

Google rollt derzeit Version 6.7 des Play Stores aus und erleichtert damit die Verwaltung von Anwendungen mit Beta-Programm.

Verschiedene Apps wie beispielsweise Twitter oder auch die Minecraft Pocket Edition ermöglichen es bereits seit mehreren Jahren, direkt über den Play Store mit Vorabversionen versorgt zu werden. Bislang war es direkt über die Android-App allerdings nicht möglich, diese Einschreibungen auch zu verwalten, was sich nun ändert.

beta play store

So ermöglicht man es im neuen Play Store mit nur einem Klick, Testversionen mit nur einem Klick zu aktivieren oder sich auszutragen. Zusätzlich erleichtert ein neues Formular während eines Tests die direkte Kontaktaufnahme zum Entwickler um z.B. auf entdeckte Fehler hinzuweisen. Da der Rollout bereits begonnen hat, sollte der Play Store innerhalb der nächsten Tage automatisch aktualisiert werden, alternativ stellt APK Mirror einen manuellen Download bereit.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung