Google Plus ab sofort mit Adressbuch-Import

Der Facebook Friend Exporter funktioniert nicht mehr, die von uns vorgestellte Lösung mit dem Yahoo-Import schon, da es aber auch Leute geben soll, die ihre Kontakte nicht nur bei Facebook, Twitter und Co. haben, sonder ganz altmodisch lokal in Outlook, Thunderbird und ähnlichen Programmen gespeichert haben, ist es wie angekündigt ab sofort möglich, diese nach Google Plus zu importieren.

Der Adressbuch-Import steht als neuer Menüpunkt in den eigenen Kreisen zur Verfügung und es werden die Formate CSV und vCard unterstütz. So hinzugefügte Kontakte werden nur im Adressbuch angezeigt, wenn sie auch in einen Kreis eingeordnet worden sind. (via)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Google Nest Mini offiziell vorgestellt in Smart Home

Google Stadia startet am 19. November in Gaming

Google Pixel Buds offiziell vorgestellt in Audio

Apple zeigt die Beats Solo Pro in Audio

Nintendo Switch: Mehr Details zum neuen Pokémon gibt es morgen in Gaming

FRITZ!Box 6590 Cable und 6430 Cable erhalten FRITZ!OS 7.12 in Firmware & OS

Fortnite Kapitel 2 ab sofort verfügbar in Gaming

Motorola Moto G8 Plus soll 2019 kommen in Smartphones

Google Pixel 4 startet wohl bei 749 Euro in Deutschland in Smartphones

Global MBB Forum: 5G standalone kommt nicht vor 2022 in Provider