Google Plus: Abschaltung des alten Designs und weitere Neuerungen

Eine Nutzung des alten Google+ ist ab der kommenden Woche nicht mehr möglich, dafür schaffen es verschiedene neue Funktionen auf die Liste.

Abschaltung des alten Designs

Während das soziale Netzwerk Google Plus zumindest außerhalb der Geek-Blase weiterhin ein Nischendasein fristet, wurde es seitens Google noch nicht komplett aufgegeben. Vor Kurzem kündigte man verschiedene Änderungen an, welche das Netzwerk verbessern sollen. Des Weiteren teilte man mit, dass das Anfang 2015 eingeführte neue Design zukünftig nicht mehr deaktiviert werden kann – am 24. Januar werden die Accounts automatisch umgestellt.

Automatische Kommentarfilterung

Neu ist zudem die standardmäßig aktivierte Möglichkeit, Kommentare „niedrigerer Qualität“ automatisch auszublenden. Woran die Einstufung als ein solcher genau festgemacht wird, kommuniziert man nicht. Immerhin existiert kein Downvote-Button für unpassende Kommentare, sondern lediglich die Melden-Funktion für Leute, die sich völlig daneben benehmen.

Zoom-Funktion für Fotos

Unter anderem durch die gute Anbindung an Google Photos, zählen Kamera-Aufnahmen zu den beliebtesten Inhalten der Plattform. Zukünftig werden hochauflösende Bilder mit einer Zoom-Funktion versehen, sodass das Umständliche Vergrößern von Bildausschnitten über die Strg-Tasten der Tastatur oder andere Wege entfällt.

Auch können (ebenfalls ab dem 24. Januar) wieder Veranstaltungen angelegt und geteilt werden.

via 9to5google Quelle: Google

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.