Google+ für Android bekommt eine komplett neue App spendiert

Google Plus App Android

Google arbeitet immer noch aktiv an Google+ und wird der Android-App sogar eine komplett neue Version spendieren, die moderner werden soll.

Optisch wird sich bei der kommenden Version von Google+ für Android nicht so viel ändern, aber unter der Haube ist es eine komplett neue App geworden. Die App ist nun moderner und soll auf dem Stand von anderen aktuellen Android-Apps von Google sein. Google hat unter anderem das Scrollen in der App optimiert.

Da es eine komplett neue App ist, gibt es derzeit noch einige bekannte Fehler. Das kann passieren, denn auch wenn sich optisch nicht so viel tun wird, eine neue App bedeutet viel Arbeit und ist ein großer Schritt. Mit so einem Schritt hätte ich bei der App für Google+ sogar ehrlich gesagt gar nicht mehr gerechnet.

Die neue App soll dem Entwicklerteam von Google+ dabei helfen neue Features zu implementieren, die auf einem modernen „Tech-Stack“ basieren. Kurz: Google+ lebt noch und demnächst kommt sogar eine komplett neue Android-App. Sobald diese da ist, werden wir hier im Blog natürlich über die neue App berichten.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Huawei nova 5z in China offiziell vorgestellt in Smartphones

Tesla Roadster braucht noch mehr Zeit in Mobilität

Microsoft Surface Earbuds kommen Anfang 2020 nach Deutschland in Wearables

HTC Exodus 1s: Günstiges Blockchain-Smartphone vorgestellt in Smartphones

winSIM: Größter LTE-Tarif erhält 12 GB Datenvolumen in Tarife

Telekom verkauft ab heute das OnePlus 7T (Pro) in Smartphones

Surface Pro 7 und Surface Laptop 3 landen in Deutschland in Tablets

o2 LTE-Ausbau: Telefónica baut 850 neue LTE-Sender im September in Telefónica

Telekom: Über 82.000 weitere Haushalte mit bis zu 100 MBit/s im Netz in Telekom

Street View in Deutschland: Google lässt Datenschutzvorgaben prüfen in Marktgeschehen